VITA / AUSBILDUNG

Eva Schmeckenbecher

* 1977, Tübingen


2010-2011 

Aufbaustudiengang Architektur und Stadtforschung, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg 


2000-2003 

Grundausbildung Theaterpädagogik, Landesarbeitsgemeinschaft Theater und Schule Baden-Württemberg, Reutlingen


2002-2004 

Studium Intermediales Gestalten, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart


1997-2002 

Studium Malerei / Kunsterziehung, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

STIPENDIEN / AUSZEICHNUNGEN

2016-20 

Atelierförderung Stadt Stuttgart


2018 

Residency Paul Artspace, St. Louis, Missouri, USA

2017
DEKALOG Filmpreis, Guardini-Stiftung, Berlin (Special Mention)

2014-15 

Stuttgart-Straßburg-Stipendium, Haute École des Arts du Rhin Strasbourg, F

2014 

Residency La Cour-Dieu, La Roche en Brenil, F


2012-14 

Atelierstipendium Stadt Nürtingen

2011-12

Atelierstipendium Künstlerhaus Stuttgart

2008 

Medienkunstpreis Oberrhein, artforum3, Freiburg (1. Platz)

2005 

Residency Stiftung Kreisau, Mercator-Stiftung, Krzyzowa, PL

2004 

Debütförderung Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

2001 

Stipendium Kunstakademie Vilnius, LT 

AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)

2022
Steinhaut, SG1 Duisburg (E)
Die Nacht der kurzen Filme, Sonderveranstaltung von 68elf im Rahmen der Ausstellung Verschwörung, Bunker K101, Köln

2021
Heimat, Kunstverein Radolfzell
Der Tod ist ein Meister aus Ulm, Galerie am Ehinger Tor, Ulm
INVENTory, Schacher - Raum für Kunst, Galerienhaus Stuttgart

2020
Terra Incognita, galerie I bildkultur, Stuttgart (E)
Penser avec les mains, Regionale 21, La Filature, Scène nationale, Mulhouse, F
Kommen Sie nach Hause, Ausstellungsprojekt von Steff Adams in Wohnungen in Heidelberg und Köln

2019-20 

Netzwerkerinnen der Moderne, Städtische Galerie Böblingen


2019
Trigger (2), Gedok Stuttgart (mit Héctor Moro)

1000 Wirklichkeiten – 100 Jahre GDL / DFA, Festwoche im Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg

50. Ausstellungsprojekt, Projektraum-Bahnhof 25, Kleve
KunstSpieleKunst, Kunststation Kleinsassen
Water Event, Projekt von Yoko Ono, Museum der Bildenden Künste Leipzig


2018 

Trigger (1), Kiosk hr.fleischer, Halle an der Saale (E)

Pulse 24: Outside In, Trafohuisje, Studio Omstand, Arnhem, NL (E)

werDEN(N), xpon-art gallery Hamburg
Hyperconscience, Regionale 19, Le Shadok Strasbourg, F


2017 

Tracer, Kunst Torentje Almelo, NL (E)

Zeichnung: Heute, Kunstverein Hochrhein, Bad Säckingen
BAFF: Bentlage Art Flow Festival, Rheine


2016 

OPEN STUDIO III, Kunstverein Neuhausen (mit Hildegard Esslinger)
Die kleine Welt, Zwischenraum für zeitgenössische Kunst, UG Stuttgart-Wangen (E)


2015 

Weekend de l’ art contemporain, La Chaufferie, Haute École des Arts du Rhin, Strasbourg, F (E)

A Tale of two Cities, Fotosommer Stuttgart in Zusammenarbeit mit ffotogallery Cardiff, UK, Kunstbezirk Stuttgart


2014 

Wie ich fotografiere: Raum 1-5, Kunstverein Nürtingen (Katalog, E)

Wie ich fotografiere, Kabinett#2, Böblinger Kunstverein (E)

Family Affairs, galerie I bildkultur, Stuttgart (mit Caitlin Rueter)
Skeptical Thoughts on Love, Künstlerhaus Stuttgart

Kunsthaus 2014, Kunstverein Hechingen


2013 

RE-CONVERSION, Galerie AK2 Stuttgart (E)
 
2012 

Vertrag der Dinge, UniCredit Kunstraum München (E)

BADEN-WÜRTTEMBERG 60., Kunstmuseum Singen, Galerie im Prediger Schwäbisch Gmünd, Kloster Bad Schussenried
 
2011 

LOCALIZE – Das Heimatfestival, Schillerplatz Potsdam

Kommentar 2010, T-Rooms Gallery, Samara, RUS


2010-11

Das erste Jahrzehnt, Technologieparks Tübingen-Reutlingen (E)


2010 

Sitz!, Fördergemeinschaft Junger Kunst, Artium Kunstsalon Bad Honnef

NordArt, Carlshütte Büdelsdorf


2009 

Memories in process, Galerie Schwefel, Stuttgart (E)
Bügelblitze, Schloss Donzdorf (E)

Singenkunst, Kunstverein Singen / Städtisches Kunstmuseum Singen


2008 

Fahren Laufen Stehen, Galerie fluctuating images, Stuttgart (mit Jörg Koch)

20_minutes_of_attention, artforum3, Freiburg (E)

60 Jahre Partnerschaft Stuttgart - St. Helens, Godfrey Pilkington Art gallery St. Helens, UK


2007 

SUBJEKTIV_OBJEKTIV_STATIV, Fünf fotografische Positionen zum Scharnhauser Park, Städtische Galerie Ostfildern

Positionen der Fotokunst, Q-Galerie für Kunst, Schorndorf

Abriss - Aufbau, Graphothek der Stadt Stuttgart (mit Simone Eckert)
 
2006 

Memories, Galerie Kränzl, Gaienhofen-Horn (mit Harald M. Björnsgard)

Zum Stand der Dinge, Galerie Schwefel, Stuttgart

Cut, Reihe 22, Galerie Künstlertreff, Stuttgart (E)


2005 

Fokus 0711, Fotosommer, Württembergischer Kunstverein Stuttgart

Palette 2005: Junge Kunst 75-79, Galerie Kränzl, Göppingen


2001 

Triennale zeitgenössischer Kunst Oberschwaben, Braith-Mali-Museum, Biberach an der Riss